Unser Vergleich für die Sterbegeldversicherung

Unser Vergleich für die Sterbegeld- versicherung

Damit Ihre Familie nicht auf den Kosten sitzen bleibt!

FAQ's zum Sterbegeld

Keiner von uns beschäftigt sich gerne mit dem Tod oder der eigenen Beerdigung. Wer sich jedoch rechtzeitig damit auseinandersetzt, kann seine Familie und Angehörigen in dieser eh schon schweren Zeit entlasten. Bis 2004 war das Sterbegeld eine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse, wurde dann aber ersatzlos aus dem Leistungskatalog gestrichen. Seitdem sind die Angehörigen mit den immer weiter steigenden Kosten auf sich allein gestellt.

Eine „normale“ Lebensversicherung (Kapital- oder Risikolebensversicherung) endet im Regelfall spätestens mit Ihrem 67. Lebensjahr, die meisten Risikolebensversicherungen sogar deutlich früher. Damit endet auch die Absicherung. Wir wollen jedoch hoffen, dass Sie Ihre wohlverdiente Rente so lange wie möglich genießen können.

Selbstverständlich können Sie sich auch zu diesem Zeitpunkt nach einer Sterbegeldversicherung umsehen. Dies Frage ist dann nur: Können Sie zu diesem Zeitpunkt noch eine Absicherung abschließen, bzw. was kostet eine entsprechende Absicherung? Haben Sie z.B. schwerwiegende Vorerkrankungen, so dürften Tarife mit Gesundheitserklärung nicht mehr möglich sein. Tarife ohne Gesundheitserklärung sind im Regelfall teurer als Tarife mit Gesundheitserklärung. Zudem gelten bei diesen Tarifen immer eine Wartezeit von mind. 12 Monaten.

Außerdem sind die Tarife aufgrund des höheren Eintrittsalters deutlich teurer – somit gilt: Je früher – desto günstiger ist die Absicherung.

Das kommt u.a. auf Ihre persönlichen Wünsche (z.B. Art der Bestattung (Erd- oder Urnenbestattung) oder auch Anzahl der Trauergäste), aber auch auf die anfallenden Gebühren z.B. für Behörden und Kirche/Friedhof an.

Auch die Kosten für eine Beerdigung steigen ständig an. Zwischen 2012 und 2018 sind die Kosten um ca. 40% gestiegen!

Die aktuellen Kosten belaufen sich derzeit zwischen 7.000 € und 14.000 €. Damit betragen die durchschnittlichen Kosten ca. 10.000 €. Dies ist auch die aktuell von unseren Mandanten meist gewählte Versicherungssumme.

Anders als ein Sparbuch, Sparplan oder ähnliches ist die Leistung einer Sterbegeldversicherung nach § 90 Abs. 3 SGB XII als s.g. Schonvermögen geschützt, wenn die Leistung tatsächlich für die Bestattung genutzt wird.

Das heißt im Klartext: Das Sozialamt hat keinerlei Recht auf das Geld zuzugreifen. Der Vertrag muss z.B. auch nicht bei Beantragung von Grundsicherung / Hartz IV oder ähnliches gekündigt und das Guthaben zuvor aufgebraucht werden!

Der Vergleich

Wir haben uns drei Musterkandidaten vorgenommen:

Man könnte meinen, bei einer Sterbegeldversicherung gibt es keine großen Beitrags- und Leistungsunterschiede. Tja – falsch gedacht.

Um Ihnen einen Überblick zu geben haben wir drei Mustermandanten mit verschiedenen Absicherungssummen berechnet.

Die Sortierung erfolgte in alphabetischer Reihenfolge der Gesellschaften. Angegeben ist der aktuelle monatliche Zahlbeitrag.

Geburtsdatum: 01.01.1980​

platzhalter weiss

Versicherungssumme 7.500€

Dela: 14,57 €

LV 1871: 19,15 €

Monuta: 16,42 €

Meist gewählt

Versicherungssumme 10.000€

Dela: 19,14 €

LV 1871: 25,34 €

Monuta: 21,59 €

platzhalter weiss

Versicherungssumme 12.500€

Dela: 23,71 €

LV 1871: 31,54 €

Monuta: 26,76 €

Geburtsdatum: 01.01.1970

platzhalter weiss

Versicherungssumme 7.500€

Dela: 20,87 €

LV 1871: 23,91 €

Monuta: 22,67 €

Meist gewählt

Versicherungssumme 10.000€

Dela: 27,53 €

LV 1871: 31,70 €

Monuta: 29,93 €

platzhalter weiss

Versicherungssumme 12.500€

Dela: 34,20 €

LV 1871: 39,48 €

Monuta: 37,18 €

Geburtsdatum: 01.01.1960

platzhalter weiss

Versicherungssumme 7.500€

Dela: 32,90 €

LV 1871: 33,39 €

Monuta: 30,95 €

Meist gewählt

Versicherungssumme 10.000€

Dela: 43,57 €

LV 1871: 44,34 €

Monuta: 40,97 €

platzhalter weiss

Versicherungssumme 12.500€

Dela: 54,24 €

LV 1871: 55,28 €

Monuta: 50,98 €

Tarifunterschiede der Gesellschaften:​

Ihr Weg zur individuellen Absicherung

Egal ob ein kurzer Anruf, eine E-Mail oder WhatsApp, ein Besuch bei uns im Büro oder bei Ihnen zu Hause. Wir bieten Ihnen vielfältige und unkomplizierte Möglichkeiten. Wir sind nur einen Klick, eine Nachricht von Ihnen entfernt!

Kontaktmöglichkeiten:

per Post:

Goldene Ringgasse 3, 91541 Rothenburg

09861 - 74 00

Servicezeiten:

Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und zusätzlich Mittwoch von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Folgen Sie uns!

Schreiben Sie uns eine Nachricht: